AGENDA in der Saienbrücke 

 

Hauskonzert 

mit Walti Lietha 

11. Juni  2020 / 20.00 Uhr

im Café Saienbrücke / Türöffnung 19.00 Uhr  

 

Es ist uns eine grosse Freude ein so persönliches Konzert mit Walti Lietha anzukündigen und wir hoffen, dass es uns erlaubt sein wird es durchzuführen als ein erneutes Zusammen-kommen, um gemeinsam nach vorne zu schauen. 

Walti Lietha ist in Chur geboren und schrieb als Autor, Dichter, Interpret und Zeitkritiker unzählige Mundartlieder. Der bald 70-jährige Schweizer Musiker ist mit seinen unvergleichbarern 

poetischen Liedern, seinem virtuosen Gitarrenspiel und seinem Gesang im Bündner Dialekt weit herum bekannt.

In unserem Café wird er mit seiner Gitarre und seinen Liedern mitten unter uns sein.

Da wir nur begrenzt Plätze haben, bitten wir um eine Anmeldung unter:

info@saienbruecke.ch oder 071 558 51 00

Eintritt: 20 Franken Erwachsene / 10 Franken Kinder

Café öffnen wir um 19.00 Uhr 

NEUES DATUM:

 

KONZERT 

mit Café Deseado  

6. August  2020 / 20.00 Uhr

im Café Saienbrücke / Türöffnung 19.00 Uhr  

 

Nach langen Überlegungen, ob wir das Konzert trotz allen Massnahmen planen wollen meinte Martin von "Café Deseado": Wir wollen einfach wieder spielen!  Und wir wollen die Saienbrücke erneut beleben, Menschen Raum 

geben zusammen zu sein und Gedanken zu teilen. 

Im Café Deseado ertönt die Musik aus jenem Café, das es im Puerto Deseado, Patagonien nicht gibt. Serviert werden durchwegs Eigenkreationen - eine Mixtur, zusammengebraut aus den verschiedensten, mehr oder weniger traditionellen Stilen.  Heute erzählt sie mit Violine, Bandoneón und Gitarre wortlose Geschichten aus der Pampa südlich des oberen Bodensees

Da wir nur begrenzt Plätze haben, bitten wir um eine Anmeldung unter:

info@saienbruecke.ch oder 071 558 51 00

Eintritt: eine grosszügige Hutspende. 

Café öffnen wir um 19.00 Uhr 

 

Theateraufführung

DIE WAND von Marlen Haushofer

vom Theateresamble "Café Fuerte"

10./ 11./ 12. Sept. 2020 / 19.30 Uhr

Openair vor der Werkstatt Saienbrücke 

Türöffnung 18.30 Uhr 

 

Wir freuen uns sehr nach den gelungen Theaterabenden im letzten Jahr Café Feuerte wieder bei uns zu haben, mit einem sehr spannenden Stück auf einer herausfordernd kleinen Bühne vor unserem Haus. 

 

Die Wand ist ein faszinierender Roman, ein sprachliches Ereignis und ein für uns sehr wichtiger Text. Es geht um das Verhältnis des Menschen zur Natur, um eine starke Frau und um das pure Leben selbst. Ein Roman wie geschaffen für Café Fuerte und für eine kleine Bühne in weiter Natur.

Karten können bereits reserviert werden, auch wenn die genauen Informationen erst später folgen werden.

Anmeldung unter:

NEUES DATUM:

CAFÉ WIEDER OFFEN: ab 14. Mai 2020